Selbstbewältigung und Umgang mit traumatischen Erlebnissen"

4 Mal Jährlich unser Seminar:

Selbstbewältigung und Umgang mit traumatischen Erlebnissen

Wiederholung des erfolgreichen 3 Monatigen Wochenendseminar (jeweils Freitag bis Sonntag von 9:00 bis 16:00 Uhr).
Sebsthifeseminar für doppelte Minoritäten unter dem Arbeitstitel " Selbstbewältigung und Umgang mit traumatischen Erlebnissen" im Rahmen unserer Arbeit "IN WÜRDE LEBEN"
Nächster Start und Möglichkeiten zur Teilnahme bitte per E-Mail unter hamiam@web.de an uns wenden.
Anmeldung nach Termin in einem persönlichen Gespräch mit anschließenden Auswahlverfahren nach Dringlichkeit. Teilnahme kostenfrei, da gefördert durch das Land NRW Bezirksregierung Arnsberg.

Umgang mit Verfolgung und Selbstschutz"

2 Mal Jährlich im Februar und Juli an einem Wochenende (4 Tagesseminar) 

Umgang mit Verfolgung und Selbstschutz
WOCHENDSEMINAR für eingeladene LGBTI Zugehörige aus Uganda, Kenia, Kamerun, Gambia, Ghana, Mauritanien Burkina Faso und weitere Afrikanische Länder. DEUTSCH – AFRIKANISCHES SEIMINARPROJEKT MIT DEM FOCUS "Umgang mit Verfolgung und Selbstschutz" unter dem Titel "IN WÜRDE LEBEN" Entwickelt von HAMIAM, help a minority in a minority e. V. und Seminarteilnehmer aus verschiedenen LGBTIQ Organisationen. Info: DAS SEMINAR WURDE FÜR AFRIKANISCHE LGBTIQ Zugehörige und Menschenrechtsaktivisten in Afrika entwickelt. Interessierte LGBTIQ Menschenrechtsmitarbeiter aus Afrika können die hierzu erforderlichen Bewerbungsunterlagen und Voraussetzungen per E-Mail bei hamiam@web.de anfordern.

SEMINAR Juni 2015